Mosbacher Handballer starten Vorbereitung

(sh) Was war das für ein tolles Meisterschaftsfinale vor sieben Wochen in der Mosbacher Jahnhalle. Nachdem die zweite Herrenmannschaft im Vorspiel die Kreismeisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksklasse am letzten Spieltag perfekt gemacht hatte, feierten die Bezirksligahandballer im Anschluss ihren 15. Sieg in Folge und erstmal den Relegationsplatz. Als dann 15 Minuten nach Spielende das Endergebnis aus Buchen bekannt wurde, gab es kein halten mehr und die Jahnhalle stand Kopf.
 
 Doch das ist jetzt Geschichte, denn der Blick gilt voll und ganz der kommenden Saison in der württembergischen Landesliga, wo der Bezirksmeister und Aufsteiger aus der Kreisstadt auf folgende Mannschaften treffen wird: SV Heilbronn am Leinbach, SV Ossweil, Neckarsulmer Sport-Union 2, TV Großbottwar, Hbi Weilimdorf/Feuerbach, SSV Hohenacker, TSV Bönnigheim, TV Oeffingen, TSF Ditzingen, TSV Schmiden 2, SV Fellbach, SG Weinstadt und SG Schorndorf.
 
 Am kommenden Mittwoch starten die Mosbacher Handballer ihre dreimonatige Vorbereitungszeit, in der erstmal die Grundlagen im Ausdauerbereich geschaffen werden sollen, bevor es dann im August zum Feinschliff und im September zum Auftaktspiel bei der Neckarsulmer Sport-Union kommen wird. Weitere Informationen auch unter www.habamo.de oder www.facebook.com/handball.mosbach.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: