Neckarsulm: Teure Fahrstunden

(Symbolbild)

(ots) Private und vor allem nicht erlaubte
 Fahrstunden gab eine Mutter offensichtlich am Donnerstag ihrem Sohn in Neckarsulm und handelte dadurch nicht nur sich selbst ordentlich
 Ärger ein. Einer Streife des Polizeireviers fiel ein Ford Focus auf,
 der durch die Lautenbacher Straße sowie die Eugen-Bolz-Straße fuhr.
 Bei Erkennen des Polizeiautos fuhr der Wagen über einen Feldweg in
 Richtung eines Bauernhofs, wo der Wagen schließlich anhielt und die
 Beifahrerin auf dem Fahrersitz Platz nahm, nachdem der Fahrer nach
 rechts gerückt war. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, ist der
 21-Jährige gerade dabei den Führerschein zu machen und daher noch
 nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Daher müssen er und seine
 38-jährige Mutter mit einer Anzeige rechnen. Auf seinen Führerschein
 wird der junge Mann daher wohl noch einige Zeit warten müssen.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: