Neckarelz: Jerko Pejic übernimmt Handballherren

Kroatischer 1-Liga-Trainer der neue Mann am Steuer

 Neckarelz. (pm)  Für die kommende Hallenrunde 2016/2017 ist den Verantwortlichen der Handballabteilung Neckarelz ein echter Glücksgriff bezüglich des Traineramts der aktiven Herren geIungen. In der neuen Runde wird die Mannschaft nämlich von Jerko Pejic trainiert. Pejic stammt aus Kroatien und wird aus beruflichen Gründen zukünftig in der Region beheimatet sein. Der Kontakt kam über einen befreundeten Trainerkollegen aus dem Bezirk zu Stande.

Werbung

Die Vita des neuen Mannes enthält jede Menge Handball. So war der A-Linzenz-Inhaber zunächst etliche Jahre als Spieler in der heimischen Eliteliga unterwegs wobei Größen unseres Sports wie beispielsweise ein Domagoj Duvnjak mit ihm im Team standen. Hervorzuheben ist hierbei sein 3. Platz in der ligaweiten Torschützenliste.

Aber auch in der Handballregion ist Pejic kein Unbekannter: Mit Stationen in Flein, Weinberg und Neckarsulm war er für die besten Teams der Region im Einsatz.

Im Anschluss an seine aktive Karriere hat der heute 40-jährige dann direkt die Trainerlaufbahn genommen. Hierbei war er zunächst drei Jahre in der zweiten Liga aktiv, eher er dann den Schritt in die 1. Liga ging.

Es wird sich also Einiges tun in der Neckarelzer Pattberghalle, wenn in den kommenden Tagen die Vorbereitung auf die neue Runde beginnt.

Um besser auf verletzungsbedingte Ausfälle reagieren zu können sollen zudem noch weiter Spieler in das Team integriert werden. Wer von den Erfahrungen Pejics profitieren möchte und sich in einem jungen Team weiterentwickeln will kann sich gerne bei der Vereinsführung über die Trainingszeiten informieren.

 

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: