Heilbronn: Fußballfan beschimpft Polizisten

(Symbolbild)

40-Jährigen vorläufig festgenommen
 
  (ots) Ein 40-Jähriger beschimpfte in der vergangenen Nacht am Bahnhof Heilbronn eine Gruppe von Bundespolizisten. Die 16 Beamten waren gegen 00:30 Uhr zur Überwachung des Abreiseverkehrs nach Schließung des EM-Fandorfes eingesetzt, als der Mann plötzlich „ACAB“ skandierte. Die Bundespolizisten nahmen den offensichtlich Alkoholisierten vorläufig fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte er seinen Heimweg fortsetzten. Er muss nun mit einem Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung rechnen.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: