Bad Wimpfen: Auf Scheibe geschossen

(Symbolbild)

(ots) Vermutlich mit einer Luftdruckwaffe schoss ein Unbekannter in der
 Nacht zum vergangenen Samstag auf Scheiben des Gebäudes des Bad
 Wimpfener Hohenstaufengymnasiums. In dieser Nacht befanden sich
 Schüler der Unterstufe und deren Lehrer zu einer Schulübernachtung im
 Gebäude. Die Schüsse trafen eine Scheibe eines Klassenzimmers und
 eine des Aufenthaltsraums. Wie bekannt wurde, hielt sich eine Gruppe
 unbekannter Jugendliche an der angrenzenden Stadtmauer auf. Als
 Lehrer nachschauten, waren die jungen Leute allerdings verschwunden.
 Hinweise werden erbeten an den Polizeiposten Bad Wimpfen, Telefon
 07063 93340.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]