Lauda: Von Hund gebissen

(Symbolbild)

(ots) Mit dem Hund eines Freundes war ein 21-Jähriger am Sonntag in
Lauda unterwegs, als ihn ein fremder Hund biss. Der junge Mann kam
gegen 10 Uhr an die Eisenbahnbrücke. Dort tauchte aus dem Gras ein
Hund auf und kam auf den Spaziergänger zu. Als die Hunde aufeinander
losgingen, versuchte der 21-Jährige dazwischen zu gehen und zog den
nicht angeleinten Hund weg. Dieser biss ihn dann in den Bauch, wobei
auch das T-Shirt kaputt ging. Der Hundebesitzer tauche
zwischenzeitlich auf, leinte den Hund an und ging dann einfach
weiter. Beim dem Hund soll es sich um eine Art Bulldogge mit
hellgrauen Flecken handeln. Die Polizei Tauberbischofsheim hofft
unter der Telefonnummer 09341 60040 auf Hinweise zu dem Unbekannten
Hundehalter.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: