Schloss Heidelberg – Arbeiter in Lebengefahr

(Symbolbild)

 Absturz von Baugerüst
  (ots) Heute, gegen 10 Uhr, stürzten zwei Personen bei Arbeiten am Heidelberg Schloss von einem Baugerüst ca. 8 Meter in die Tiefe und verletzten sich dabei lebensgefährlich.
 
 Die Schwerverletzten wurden nach notärztlicher Erstversorgung in Krankenhäuser gebracht, wobei einer mit dem Krankenwagen und der zweite mit dem Rettungshubschrauber transportiert wurden. Wie es zu dem Unglück kam ist noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen.
 
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]