Heilbronn: Neunjährige angefahren und geflüchtet

(Symbolbild)

(ots) Wegen einer dreisten Unfallflucht sucht die Polizei einen etwa 25 Jahre alten Mann mit blonden Haaren. Der Unbekannte befuhr am
 Dienstag, kurz vor 9 Uhr, die Weinsberger Straße in Heilbronn und
 hielt an dem Zebra-Streifen im Bereich des Karlstores an, weil eine
 Neunjährige dort mit ihrem Tretroller die Fahrbahn überquerte. Der
 PKW erfasste das Kind und warf es zu Boden. Die Neunjährige erlitt
 leichte Verletzungen. Der Autofahrer wartete laut Zeugenaussagen
 kurz, gab dann aber Gas, fuhr um das liegende Mädchen herum und
 flüchtete. Von seinem Wagen ist nur bekannt, dass er rot ist und ein
 HN-Kennzeichen hat. Hinweise auf den Unfallflüchtigen werden erbeten
 an das Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104-2500.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]