Osterburken: 18-Jährige fährt auf

(Symbolbild)

(ots) Am Mittwochmorgen ereignete sich ein Auffahrunfall in der
 Bahnhofstraße in Osterburken. Eine 18-Jährige war mit ihrem Opel
 Agila auf der Bahnhofstraße unterwegs, übersah aber, dass ein Opel
 Insignia vor ihr verkehrsbedingt hielt und fuhr auf. Durch den
 Aufprall wurde der Opel auf einen wiederum vor ihm stehenden VW
 geschoben. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, der Sachschaden
 wird auf insgesamt rund 5.000 Euro geschätzt.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: