Buchen: 17-Jähriger schwer verletzt

(Symbolbild)

(ots) Ein Verkehrsunfall, bei dem ein 17-Jähriger schwer verletzt wurde,
 ereignete sich am frühen Sonntagmorgen auf der B 27, zwischen Mosbach
 und Walldürn. Nach der Abzweigung Buchen Süd geriet der Pkw BMW Z 3
 eines 19-Jährigen gegen 3 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab.
 Anschließend schleuderte das Fahrzeug zurück und quer über die
 Fahrbahn, kollidierte mit der linken Straßenleitplanke, schleuderte
 anschließend wieder nach rechts über die Fahrbahn und blieb letztlich
 entgegen der Fahrtrichtung auf dem rechten Fahrstreifen stehen. Ein
 im Kofferraum mitfahrender 17-Jähriger wurde bei dem Unfall
 herausgeschleudert und blieb im Grünstreifen liegen. Die anderen
 beiden 14- und 19-jährigen Mitfahrer blieben unverletzt. Nachdem sich
 ein Streifenwagen mit Blaulicht näherte, flüchteten alle drei in den
 nahegelegenen Wald. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst in eine
 Klinik eingeliefert, der Fahrer und die beiden Mitfahrer im Lauf des
 Morgens ermittelt. Auf alle drei kommen entsprechende Strafanzeigen
 zu. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]