Diedesheim: 200 Stahlsprieße entwendet

(Symbolbild)

(ots) Unbekannte verschafften sich in der Nacht zum Dienstag Zugang zu
 einer Baustelle im Diedesheimer Römerring. Die Täter überwandten die
 geschlossene Umzäunung auf nicht bekannte Weise und entwendeten
 150-200 Stahlsprieße, welche einen Gesamtwert im fünfstelligen
 Bereich haben. Die Sprieße waren in Transportboxen gesichert und
 wurden vermutlich mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert.
 Zeugen, denen im Tatzeitraum Verdächtiges aufgefallen ist, werden
 gebeten, sich mit der Polizei Mosbach-Diedesheim unter der
 Telefonnummer 06261 67570 in Verbindung zu setzten.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]