Ilsfeld: Tennisspielende Einbrecher unterwegs

(Symbolbild)

(ots) Einbrecher treiben derzeit ihr Unwesen in Ilsfeld. In der Nacht
 von Dienstag auf Mittwoch stiegen die Langefinger in drei Firmen in
 der Robert-Mayer-Straße ein. Sie hebelten jeweils eine Türe auf und
 gelangten so in die Gebäude. In allen Fällen durchwühlten sie die
 Schreibtische und Schränke. Allerdings machten sie nur in einer Firma
 Beute. Dort stahlen sie zwei Tennisschläger, sechs Paar Tennisschuhe,
 Tennisbälle und einige Damen-T-Shirts. Der entstandene Sachschaden
 durch das Aufwuchten der Türen wird von der Polizei auf rund 4.000
 Euro geschätzt. Bereits am Wochenende waren vermutlich dieselben
 Täter im nördlichen Ilsfelder Gewerbegebiet unterwegs. Dort brachen
 sie in fünf Firmengebäude ein. Ob diese Straftäter etwas mit einem
 Einbruch in der Ilsfelder Riegelbachstraße zu tun haben, ist eher
 zweifelhaft. Dort stahlen Unbekannten aus einer Vogelvoliere auf dem
 Grundstück einer Firma 40 Brieftauben in einem Wert von rund 25.000
 Euro. Hinweise oder verdächtige Beobachtungen gehen an den
 Polizeiposten Ilfeld, Telefon 07062 915550.
 

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: