Freudenberg: Scheibe eingeschlagen

(Symbolbild)

(ots) Sachschaden in
 noch unbekannter Höhe richtete der bislang unbekannte Fahrgast eines
 Busses am Sonntagmorgen in Freudenberg an. Gegen 2.30 Uhr saß der
 Unbekannte als Fahrgast in einer der hintersten Reihen des Busses.
 Als der Bus im Bereich des Kreisverkehrs in der Hauptstraße /
 Wendelin-Rauch-Straße war, schlug der Unbekannte mit einem Nothammer
 die hintere Seitenscheibe ein und sprang anschließend hinaus. Er
 flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Der Gesuchte dürfte 16 bis
 20 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß sein. Er hat westeuropäisches
 Aussehen, schwarze kurze Haare und trug einen grauen Kapuzenpulli.
 Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sollten sich bei der
 Polizei Wertheim, Telefon 09342 9189-0, melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]