Neckarsulm: Betrunken gefahren

(Symbolbild)

(ots) Freitagnachmittag, wollte ein 44-jähriger Audi-Fahrer aus Langenbrettach
 auf der Strecke von Amorbach in Richtung Neuenstadt einen 40-jährigen
 Kia-Fahrer aus Neuenstadt überholen. Auf der gesamten Strecke ist das
 Überholen durch Verkehrszeichen veboten. Da in diesem Moment
 Gegenverkehr kam, musste der Audi-Fahrer seinen Überholvorgang
 abbre-chen und wieder einscheren. Dabei streifte er den überholten
 PKW an der Stoßstange. Als der Gegenverkehr durch war, überholte er
 schließlich und setzte seine Fahrt Richtung Neuenstadt fort. Am
 Ortseingang Neuenstadt, mußte er an einer roten Ampel anhalten. Der
 Überholte, konnte zwischenzeitlich aufschließen und den Fahrer auf
 sein Fehlverhalten ansprechen. Die Atemluft des Fahrers roch stark
 nach Alkohol. Die hinzugerufene Streife des Polizeireviers Neckarsulm
 führte bei dem Fahrer einen Atemalkoholtest durch, der nahezu 1,5
 Promille ergab. Der Audi-Fahrer musste eine Blutprobe über sich
 ergehen lassen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.