Mosbach: Einbruch in Zulassungsstelle

(Symbolbild)

(ots) Sachschaden in Höhe von zirka 5.000 Euro richteten unbekannte Täter
 zwischen Sonntag und Montag bei einem Einbruch in die
 Zulassungsstelle in Mosbach an. Zwischen 9 und 6.30 Uhr gelangten die
 Unbekannten in den Gebäudekomplex in der Anton-Gmeinder-Straße,
 nachdem sie die Plexiglasscheibe eines Eingangstors gewaltsam
 geöffnet hatten. Im Inneren versuchten sie vergeblich einen Tresor zu
 öffnen. Weiterhin machten sich die Täter an einer Zwischentür zu
 schaffen. Da sich diese nicht öffnen ließ, schlugen sie eine Scheibe
 ein. In der oberen Etage des Komplexes stöberten die Langfinger in
 verschiedenen Büros der Führerscheinstelle nach möglicher Beute.
 Darüber hinaus schlugen die Einbrecher die Glastür eines weiteren
 Geschäfts im Gebäude ein und entwendeten aus einer Geldkassette
 mehrere Hundert Euro Bargeld. Weitere Gegenstände wurden bisherigen
 Erkenntnissen nach nicht gestohlen. Hinweise auf die Täter hat die
 Polizei Mosbach bislang nicht und hofft daher unter Telefon 06261
 809-0 auf Zeugenhinweise.
 
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]