Binau: Mit über 200 km/h geflüchtet

(Symbolbild)

 Sämtliche Verkehrsvorschriften missachtet
(ots) Auf Streife waren Polizeibeamte am Sonntagnachmittag auf der B 37. Auf dem Weg von Binau in Richtung Diedesheim bogen um 15.45 Uhr vor ihnen zwei Motorräder ein. Als die Fahrer, die lediglich mit Jeans, Sweatshirts und Turnschuhen bekleidet waren, den Streifenwagen sahen, gaben sie Gas und rasten davon. Trotz einer vom Dienstfahrzeug gefahrenen Geschwindigkeit von 200 km/h vergrößerten sie den Abstand. Unter Missachtung sämtlicher Verkehrsvorschriften bogen beide nach rechts auf die B 292 in Richtung Aglasterhausen ab, wobei mindestens ein Autofahrer eine Vollbremsung einleiten musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Einer der beiden Männer wendete und raste mit seiner Yamaha R1 mit HH-Kennzeichen in Richtung Mosbach. Zeugen, die nähere Angaben zu den Motorrädern und den Fahrern machen können, möchten sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

11 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.