Rosenberg: Schüsse im Wald

(Symbolbild)

(ots) Mit zwei Bekannten war ein Jäger am Sonntagabend auf der Pirsch im Wald zwischen Sindolsheim und Gerichtstetten. In der Zeit zwischen 20.30 und 20.55 Uhr hörten sie 35 bis 40 Schüsse, die vermutlich aus einem Kleinkalibergewehr abgefeuert wurden. Die Polizei bittet Zeugen und Wanderer oder Pilzsucher, sich wegen eventueller verdächtiger Beobachtungen oder beim Auffinden von Patronenhülsen im Gewann Schützenrod, Häslich oder Holich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]