Weikersheim: „Brand“ war optische Täuschung

(Symbolbild)

(ots) Als optische Täuschung stellte sich ein am Samstagabend, gegen 20.25 Uhr, gemeldeter Gebäudebrand im Gewerbegebiet Tauberhöhe in
Weikersheim-Elpersheim heraus.

Die Feuerwehr und Polizei wurden durch
eine Mitarbeiterin der Firma verständigt, nachdem der sich gerade im Urlaub befindende Inhaber über sein Mobiltelefon in die Überwachungskameras eingeloggt und dort das vermeintlich Feuer entdeckt hatte.
Nach dem Eintreffen der Feuerwehr und Polizei konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Durch die untergehende Sonne wurde tatsächlich auf den Überwachungskameras der Eindruck eines Brands erweckt. Die Feuerwehr war mit insgesamt 29 Kräften und sechs Fahrzeugen im Einsatz.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]