Walldürn: Von Zug erfasst

(Symbolbild)

(ots) Heute gegen 09.20 Uhr, wurde ein 72- jähriger Mann in Walldürn trotz sofort eingeleiteter Schnellbremsung von einem Zug erfasst. Die Regionalbahn war von Seckach nach Miltenberg unterwegs. Der schwerverletzte Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen des Bundespolizeireviers Heilbronn zur Unfallursache dauern derzeit noch an. Die eingleisige Bahnstrecke war von 09.20 – 11.00 Uhr für den Zugverkehr gesperrt. Streifen des Bundespolizeireviers Heilbronn, des Polizeireviers Buchen sowie Rettungskräfte befanden sich am Unfallort.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]