Zweiradfahrer stürzt nach Bienenstich

(Symbolbild)

(ots) Ein gestürzter Zweiradfahrer auf der L 524 wurde am Mittwochnachmittag der Polizei gemeldet. Bei Eintreffen an der Örtlichkeit waren bereits der Notarzt und ein Rettungswagen vor Ort und versorgten den 71-Jährigen. Der Mann war offenbar während der Fahrt von einer Biene gestochen worden. Er konnte zwar noch bis zum Stillstand sein Fahrzeug abbremsen, war dann jedoch gestürzt. Das Eberbacher Krankenhaus konnte der 71-Jährige im Laufe des Tages wieder verlassen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.