Wertheim: Camper hatte Colt im Hosenbund

(Symbolbild)

(ots) Mit einer Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz muss ein 46-jähriger Mann rechnen. Er erschien am Donnerstag, gegen 20.30 Uhr, auf einem Campingplatz in Bettingen, um dort einen angeblich unterschlagenen Pkw abzuholen. Hierbei wurde er von mehreren Campern beobachtet, wie er eine Pistole aus seinem Pkw nahm
und in seinen Hosenbund steckte. Bei der anschließenden Kontrolle des Mannes durch die verständigte Polizei, entdeckten die Polizisten tatsächlich einen Colt bei dem Mann. Es handelte sich jedoch lediglich um eine Schreckschusswaffe. Trotzdem hätte er hierfür eine Erlaubnis benötigt. Die Schreckschusswaffe wurde durch die Polizei einbehalten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]