Bad Friedrichshall: Mit Waffe auf Polizist gezielt

(Symbolbild)

(ots) Das Verhalten eines 43-Jährigen am Sonntagnachmittag in Bad Friedrichshall hätte böse ausgehen können. Der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehende Mann hatte in seiner Wohnung randaliert. Als die alarmierte Polizei eintraf, war er zunächst wieder ruhig und
meinte, er wolle der Polizei etwas zeigen. Dazu ging er zu einem VW-Bus, an dem die seitliche Schiebetüre offen stand. Er griff plötzlich hinein, zog aus einer dort stehenden Sporttasche ein Pistole und zielte auf den Polizeibeamten. Zum Glück zog dieser nicht seine Dienstwaffe, sondern schlug die Waffe des 43-Jährigen zur Seite. Anschließend wurde der Mann überwältigt und mit Handschließen fixiert. Es stellte sich heraus, dass es sich bei der Waffe um eine nicht geladene Schreckschusspistole handelte. Der Festgenommene wurde zur stationären Behandlung in eine Spezialklinik gebracht.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.