Mudau: Motorradfahrer nach Unfall gesucht

(Symbolbild)

(ots) Zwei Motorradfahrer sucht die Polizei nach einem Unfall am Sonntagmittag bei Mudau. Gegen 12.30 Uhr befuhr ein 39-Jähriger mit seinem Wohnmobil den Gemeindeverbindungsweg von Beuchen Richtung Steinbach. Als ihm im Waldgebiet zwei Motorradfahrer auf der schmalen Straße entgegen kamen, wich er mit seinem Magirus Deutz mit Schweizer Kennzeichen auf den Grünstreifen aus. Daraufhin rutschte das Fahrzeug seitlich in den Graben. Mit einer am Wohnmobil angebrachten Seilwinde konnte der 39-Jährige sein Gefährt selbst bergen. Der Sachschaden blieb gering. Allerdings mussten die Freiwilligen Feuerwehren Mudau und Steinbach mit 33 Mann anrücken, da aus dem Haupttank rund 65 Liter Dieselkraftstoff ins Erdreich sickerten. Die Einsatzkräfte trugen den verunreinigten Boden ab, um zu verhindern, dass es zu einer noch größeren Verunreinigung kommt. Auch ein Vertreter des Landratsamtes war vor Ort. Es ist zudem beabsichtigt, dass im Laufe des Montags weitere notwendige Baggerarbeiten durchgeführt werden. Die Polizei Buchen sucht nun die beiden Motorradfahrer. Diese sowie Zeugen des Vorfalls sollten sich unter Telefon 06281 904-0 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]