Höpfingen: Kupferkabel gestohlen

(Symbolbild)

(ots) Mit einem Bolzenschneider schnitten Unbekannte am Abend des
Montags oder in der Nacht zum Dienstag den Außenzaun eines
Umspannwerkes bei Höpfingen auf. Auf dem Betriebsgelände rollte sie
eine Kabeltrommel ab und stahlen etwa 500 Kilogramm Kupferkabel. In
der Wiese neben dem Gelände waren Spuren eines Fahrzeugs zu sehen.
Zeugen, die im tatrelevanten Zeitraum verdächtige Personen oder ein
verdächtiges Fahrzeug im Bereich An den Rübenäckern, Am Leutschenberg
und in der Waldstetter Straße gesehen haben, werden gebeten, sich bei
dem Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]