Lauda: Gemeinschaftsschule beschmiert

(Symbolbild)

Werkzeuganhänger aufgebrochen

(ots) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch beschmierten Unbekannte
mittels roter Markierungsfarbe unter anderem die gesamte Fensterfront
der Gemeinschaftsschule in Lauda. Zusätzlich wurden noch Teile der
Gebäudefront, ein Stützpfeiler, eine Tischtennisplatte sowie die Wand
des Schulaltbaus besprüht. Der hierdurch entstandene Schaden wird auf
etwa 2.000 Euro beziffert. Die für die Schmiererei benutzte
Sprühfarbe hatten die Täter höchstwahrscheinlich kurz zuvor aus einem auf dem Schulhof des Gymnasiums in der Becksteiner Straße
abgestellten Werkzeuganhänger entwendet. Hierzu hebelten sie das
Vorhängeschloss auf. Neben den drei Sprühdosen entwendeten die Diebe
noch ein mechanisches Nivelliergerät sowie einen Werkzeugkasten. Der
Wert der Gegenstände liegt bei zirka 650 Euro. Zeugen, die Hinweise
auf die Täter geben können oder denen in der Nacht etwas Verdächtiges
aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Polizeiposten
Lauda-Königshofen (Telefon 09343 62130 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]