Update: Lindach: Fast in den Neckar gefahren

(Symbolbild)

Lindach. (ots) Am Sonntagnachmittag ereignete sich auf der B 37 zwischen Eberbach-Lindach und Zwingenberg ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.
 Gegen 15.36 Uhr fuhr eine 19-jährige Frau aus Eberbach mit ihrem BMW auf der B 37 von Eberbach kommend in Richtung Mosbach. Aus bislang unbekannter Ursache kam die junge Frau mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Nur wenige Meter vom Neckar entfernt blieb das Fahrzeug auf der Seite liegen. Die junge Frau wurde durch einen Zeugen aus dem Auto geborgen und nach notärztlicher Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht. Bis zum Eintreffen eines Abschleppunternehmens musste das verunfallte Fahrzeug durch die Freiwillige Feuerwehr Eberbach gegen ein Abrutschen in den Neckar gesichert werden. Die Bergung des BMW an der schwer zugänglichen Örtlichkeit dauerte bis etwa 18.20 Uhr an. Während der Verkehrsunfallaufnahme war die B 37 halbseitig gesperrt. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

An dem Pkw entstand Totalschaden in geschätzter Höhe von 5.000.- Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.