Bad Friedrichshall: 3,4 Promille am Nachmittag

(Symbolbild)

(ots) Über 3,4 Promille zeigte das Atemalkoholgerät einer Polizeistreife am Montagnachmittag in Bad Friedrichshall an. Ein Zeuge hatte der Polizei kurz nach 13 Uhr gemeldet, dass vor ihm ein PKW in großen Schlangenlinien von Untergriesheim in Richtung Bad Friedrichshall gefahren sei. In Bad Friedrichshall mussten entgegen kommende Autos bis auf den Bürgersteig ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Als der Fahrer seinen Wagen auf einem Parkplatz anhielt, wurde er von einem Zeugen festgehalten bis die alarmierte Polizei eintraf. Der 55-Jährige musste mit zu einer Blutentnahme, sein Führerschein wurde einbehalten.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]