Dittigheim: Gerüstdiebe auf Beutezug

(Symbolbild)

(ots) Gerüstteile im Wert von zirka 20.000 Euro stahlen Unbekannte zwischen Freitag und Montag von einer Baustelle an der K 2814 auf Höhe der Dittigheimer Ausfahrt. Vermutlich über einen dortigen
Feldweg erfolgte der Abtransport des Diebesgutes. Bereits im Juni ereigneten sich zwei Gerüstdiebstähle in Tauberbischofsheim. Zwischen dem 8. und 9. Juni verschafften sich Diebe Zugang zu einer Baustelle in der Mergentheimer Straße und entwendeten Gerüstteile im Wert von rund 10.000 Euro. Auch zwischen dem 25. und 27. Juni waren Unbekannte auf Dasselbe aus und begaben sich auf eine Baustelle an der K 2814 auf Höhe der Zufahrt auf die B 27. Dort nahmen sie Gerüste im Wert von zirka 36.000 Euro an sich. Ob für die jeweiligen Diebstähle dieselben Täter verantwortlich sind, konnte derzeit noch nicht ermittelt werden, ist aber nicht auszuschließen. Zeugen, denen in genannten Zeiträumen Verdächtiges aufgefallen ist, sollten sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim unter der Telefonnummer 09341 810 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]