Freudenberg: Einbruchs-Serie geklärt

(Symbolbild)

Tatverdächtiger in Haft
(ots) Wie bereits berichtet kam es in den Nächten vom 28. auf den 29. November 2015 sowie vom 4. auf den 5. Dezember 2016 in Freudenberg zu mehreren Einbruchsdiebstählen. Neben Bargeld im vierstelligen Bereich erbeuteten die Täter bei einem Einbruch in ein Fahrradgeschäft auch zwei E-Bikes im Gesamtwert von über 8.000 Euro. Der Polizeiposten Külsheim nahm die Ermittlungen auf und konnte in enger Zusammenarbeit mit Kollegen aus Bayern und Hessen den mutmaßlichen Haupttäter – er wurde mehrfach bei seiner Flucht vom Tatort geblitzt -identifizieren. Doch noch bevor weitere Maßnahmen ergriffen werden konnten, wurde dem 52 Jahre alten Mann seine offensichtliche Einbruchsleidenschaft zum Verhängnis. Bei einem weiteren Einbruch in Ihringen (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) konnte er durch die
Polizei auf frischer Tat festgenommen werden. Bei der anschließenden
Wohnungsdurchsuchung des in Rheinland-Pfalz wohnenden Tatverdächtigen wurden zwei Preisetiketten sichergestellt. Wie sich herausstellte, waren diese an denen in Freudenberg gestohlenen E-Bikes angebracht.

Da dem bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getretenen Mann
noch weitere Straftaten nachgewiesen werden konnte, wurde gegen ihn
Haftbefehl erlassen. Nachdem dieser in Vollzug gesetzt wurde, wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: