Neunkirchen: Bernhard Knörzer wird Bürgermeister

Symbolbild

Nachdem Amtsinhaber Wolfgang Schirk aus Altersgründen nicht mehr angetreten war, wählten die Bürger in der Kirschengemeinde Neunkirchen bereits im ersten Wahlgang mit dem 50-jährigen, langjährigen Gemeinderat Bernhard Knörzer ihren neuen Mann auf dem Chefsessel im Rathaus.

Mit 71 Prozent (668 Stimmen) setzte sich Knörzer deutlich gegen seine Widersacher Benjamin Langenhan, der auf 22,3 Prozent (210) kam und den Vertreter der Nein-Idee, Alfred Wilhelm, der 4,9 Prozent (46) der Stimmen auf sich verbuchte durch. Die restlichen Stimmen verteilten sich auf verschiedene Personen.

Werbung

Die Wahlbeteiligung lag bei 63,6 Prozent.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: