FC Donebach II siegt souverän

Symbolbild

FC Donebach II: TSV Merchingen 4:1

(mn) Die Hausherren starteten souverän in die Partie und setzten die Gäste von Beginn an unter Druck. Einzig die Chancenverwertung hätte für den FCD besser ausfallen können. In der 15. Minute kann sich Volk nach einer Ecke für die Grün-Weißen den Ball erkämpfen und zum verdienten 1:0 einschießen. In der 40. Spielminute gelingt dem TSV etwas überraschend durch einen
Distanzschuss der sich nach missglückter Abwehr unglücklich ins Tor senkte der Ausgleich. Doch Volk stellt kurz vor der Halbzeit den alten Abstand wieder her, als er im Alleingang das Leder vorbei am herauseilenden Schlussmann zum 2:1 versenkt.

Werbung
Auch in der 2. Halbzeit gehört den Platzherren. In der 70. Spielminute nutzt Schwab die Überlegenheit und trifft mit einem platzierten Freistoß unhaltbar ins Lattenkreuz zum 3:1. In der Schlussphase krönt der FCD II die gute Leistung durch das 4:1 von M. Noe, der das Leder gekonnt über den Schlussmann ins Tor lupfte.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: