Mudau: Ausweichmanöver wegen Reh

(Symbolbild)

(ots) Weil er offenbar einem Reh, welches auf der Fahrbahn stand,
auswich, kam ein 20-Jähriger mit seinem PKW am Montagmorgen bei Mudau
von der Fahrbahn ab. Der VW überfuhr daraufhin ein Geländer und wurde
dabei im Frontbereich erheblich beschädigt. Glücklicherweise wurden
der 20-Jährige und das Reh dabei nicht verletzt. Der Sachschaden wird
auf insgesamt zirka 3.000 Euro geschätzt.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: