Neckarsulm: Feueralarm wegen Nudeln

(Symbolbild)

(ots) Wie stark Nuden qualmen können, wenn der Topf zu lange auf dem Herd steht, wurde am Dienstagabend in Neckarsulm-Amorbach deutlich. Eine 84-Jährige hatte in ihrer Wohnung im Waldweg Nudeln abkochen wollen und vergaß den Topf auf dem eingeschalteten Herd. Gegen 19 Uhr
lösten die Rauchmelder in der Wohnung aufgrund der inzwischen stark
kokelnden Nudeln aus. Die angerückte Neckarsulmer Feuerwehr musste
allerdings nicht löschen, sondern nur lüften. Auf eine Evakuierung des Mehrfamilienhauses konnte verzichtet werden. Die Seniorin wurde vom Rettungsdienst vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus
gefahren.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Fleisch in Supermärkten nicht verramschen

(Foto: pm) NGG will faire Preise – Im Landkreis 250 Jobs in der Fleischwirtschaft Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) 2,19 Euro für 600 Gramm Nackensteak? Mit Blick auf [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]