Bad Mergentheim: Unfallzeugen gesucht

(Symbolbild)

ots Nicht endgültig geklärt ist ein Unfall, der sich am
Dienstagvormittag in Bad Mergentheim ereignete. Gegen 11.45 hielt der
Fahrer eines VW Passat an der Kreuzung der B 290 mit der B 19 wegen
der auf Rot geschalteten Ampel an. Nach seinen Angaben fuhr er bei
Grün los, gleichzeitig kam eine Frau mit ihrem Mercedes auf der B 19
aus Richtung Stuppach. Die Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich
zusammen. Die Daimlerfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Da nicht
völlig klar ist, welche Ampel zur Unfallzeit tatsächlich auf Rot
stand, werden Unfallzeugen gebeten, sich mit dem Polizeirevier Bad
Mergentheim, Telefon 07931 54990, in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]