Adelsheimer „Gääss“ in Mosbach gefunden

(Symbolbild)

Wem gehört die „entführte“ Ziegenskulptur


_(Foto: Polizei)_
(ots) Freitagnacht wurde von Polizeibeamten während einer Festnahme im
Mosbacher Erlenweg eventuelles Diebesgut aufgefunden. Der Besitzer
ist bisher unbekannt. Es handelt sich um eine bunte Ziegenskulptur,
eine so genannte Gääss. Vor zwei Wochen wurde solch eine Gääss aus
einer Kirche in Adelsheim entwendet, es handelt sich hierbei aber
nicht um dieselbe Skulptur. Zeugenhinweise oder Hinweise auf den
rechtmäßigen Besitzer nimmt das Polizeirevier Mosbach unter der
Nummer 06261 809-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.