Tabellenführer setzt Siegesserie fort

Symbolbild

SG Dielbach /Strümpfelbrunn ​ – ​VfR Fahrenbach​2:1 (2:0)

 
 (mm) Die Spielgemeinschaft Dielbach/Strümpfelbrunn setzt ihre Siegesserie in der Kreisklasse A fort. Gegen die kampfstarken Gäste aus Fahrenbach gelang ein letztendlich verdienter 2:1-Heimerfolg.
 
 Nachdem zunächst die Gäste den besseren Start zu verzeichnen hatten, gelang es den Einheimischen mehr und mehr den Gegner unter Druck zu setzen. In der 11. Spielminute dann das 1:0 durch Kemal Koragi, der ein gutes Zuspiel von Adrian Kuhn mit einem überlegten Schuss in die linke Torecke abschloss. In der Folgezeit dominierte die SG das Spiel und kam zu zahlreichen Torgelegenheiten. Es dauerte allerdings bis zur 30. Spielminute bis sich Patrick Springer auf der linken Seite gegen zwei Gegenspieler durchsetzte, und mit einem knallharten Schuss unter die Latte zum 2:0 verwandelte. Bis zur Pause versäumten es die Gastgeber allerdings, mit einem weiteren Tor das Spiel vorzuentscheiden.
 

Werbung
Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel ausgeglichener. Nun kam auch der VfR Fahrenbach zu Torchancen. In der 68. Minute nutzte Johannes Walch eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr der SG zum Anschlusstreffer. Die Gastgeber brachten mit Lucas Hehl, Sebastian Guckenhan und Sebastian Huß neue Kräfte ins Spiel und hatten bei mehreren schnell vorgetragenen Angriffen die Möglichkeit das Spiel zu entscheiden. Auf der Gegenseite verpassten die durch eine gelb-rote Karte dezimierten Gäste auch ihre Chancen zum Ausgleich.
 
 So blieb es letztendlich bei einem vor allem in der ersten Spielhälfte überzeugenden 2:1 Erfolg der SG in einem guten Kreisklasse A-Spiel.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: