Eppingen: Einbruchs-Marathon in Banken

(Symbolbild)

(ots) Zwei Bank-Filialen wählten sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zwischen 2 Uhr und 3.30 Uhr bislang unbekannte Täter als Ziel aus. Zunächst wurde in eine Filiale in Eppingen-Adelshofen eingebrochen. Die Einbrecher drangen über die verschlossene Tür in die angrenzenden Kassen- und Büroräume und entwendeten dort eine kleine Summe Bargeld sowie mehrere Überweisungsträger. Nachdem bei
der Polizei der Einbruchsalarm eingegangen war, löste diese eine
Fahndung aus und stellte in deren Rahmen einen weiteren Einbruch in
einer Filiale in Eppingen-Richen fest. An diesem Gebäude stemmten die
Unbekannten ein Toilettenfenster auf und durchsuchten die Filialräume. Anschließend versuchten sie den Geldautomaten aufzubrechen. Aus bislang unbekanntem Grund beendeten die Täter ihr Vorhaben und flüchteten ohne Beute. Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 40.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]