Buchen: Angriff mit Pfefferspray

(Symbolbild)

(ots) Ein 19-Jähriger wurde Donnerstagnacht in Buchen durch Pfefferspray verletzt. Zuvor war der junge Mann mit seinem PKW von Buchen nach Osterburken unterwegs. Auf diesem Weg soll ihn ein hinter ihm mit
seinem Opel fahrender Mann durch Lichthupen und Auffahren bedrängt
haben. Kurz nach dem Ortsausgang Eberstadt hielt der 19-Jährige
schließlich an. Der 37-jährige Opelfahrer tat es ihm gleich. Er
näherte sich dem Opel um nach dem Grund für das Verhalten zu fragen.
Daraufhin soll der 37-Jährige ein Pfefferspray gezogen, es durch das
geöffnete Fahrerfenster auf den jungen Mann gesprüht haben und
davongefahren sein. Der 19-Jährige wurde zur Behandlung in ein
Krankenhaus gebracht. Aus welchem Grund der 37-Jährige das
Pfefferspray verwendete ist derzeit noch unklar.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.