Mit Kantersieg in die Winterpause

SG Götzingen-Eberstadt – VfR Gommersdorf 3 0:6 (0:3)

Mit einem deutlichen 0:6-Auswärtssieg verabschiedete sich der VfR 3 am vergangenen Sonntag in die Winterpause. Die sehr gute Mannschaftsleistung wurde dadurch gekrönt, dass sich sechs verschiedene Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten. Mario Rezbach eröffnete in der 26. Minute das Schützenfest. Zwei Minuten später erzielte Julian Grübel sein neuntes Saisontor. Maxi Gasafi stellte den 0:3-Pausenstand her. Nach der Halbzeit machten Marcel Leuser, Fabi Ziegler und Sven Leutwein das halbe Dutzend voll – Endstand 0:6.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]