TBB: Dummer und gefährlicher „Spaß“

(Symbolbild)

(ots) Nicht zum Lachen ist gefährlicher Spaß, den sich Unbekannte zu
einem nicht bekannten Zeitpunkt in Tauberbischofsheimer Badener Ring
erlaubten. Eine Anwohnerin stellte am Sonntagnachmittag fest, dass vor ihrem Haus ein Gullideckel fehlte. Der Diebstahl des 20 Kilogramm schweren Teils stellte eine erhebliche Gefahr für Radfahrer, Fußgänger und auch für Autos dar. Dank des rechtzeitigen Entdeckens
des Lochs in der Fahrbahn konnte der örtliche Bauhof für Abhilfe sorgen. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise gehen an das Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]