Buchen: Versuchte Einbrüche

(Symbolbild)

(ots) Zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 13.30 Uhr, versuchten Unbekannte in zwei Gebäude in der Buchener Max-Born-Straße einzubrechen. Das Vorhaben der Täter, in einen Reifenhandel durch das Aufhebeln einer Außerverkleidung ins Innere des Gebäudes zu gelangen, schlug offenbar fehl. Da die Platten großflächig verzahnt sind, hielten diese den Aufbruchsversuchen stand. In eine andere Firma in derselben Straße versuchten die Diebe auch einzusteigen. Sie versuchten eine Notausgangstür aufzuhebeln, was auch dieses Mal nur beim Versuch blieb. Die Täter flüchteten also in beiden Fällen ohne Beute. Zeugen, denen im Tatzeitraum Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 9040 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]