Dittwar: Pkw-Fahrer tödlich verletzt

(Symbolbild)

(ots) Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es in den Morgenstunden des Samstag bei Dittwar.

Werbung
Gegen 05.50 Uhr fuhr ein Fahrzeuglenker mit seinem VW Vento auf der L 578 aus Richtung Heckfeld kommend in Richtung Dittwar. Auf Höhe des Dittwarer Sees geriet der junge Mann beim Durchfahren einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Holzstapel, welcher im Gelände aufgesetzt war. Hierbei wurde das Dach des VW eingedrückt. Der Fahrer, welcher alleine unterwegs war, zog sich hierbei dabei tödliche Verletzungen zu, sodass er noch an der Unfallstelle
verstarb.

Zur Bergung des Fahrers wurde die örtliche Feuerwehr an die Unglücksstelle gerufen, welche neben Kräften des Rettungsdienstes und einem Notarzt mit insgesamt 25 Einsatzkräften und 6 Fahrzeugen im Einsatz war. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die L 578 komplett gesperrt. Der Verkehr wurde
örtlich umgeleitet. Das Verkehrspolizeikommissariat
Tauberbischofsheim bittet Personen, die Beobachtungen zum Unfall machten, sich unter Tel. 09341-6004-0 zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]