Wertheim: Einbrecher erbeuten Kettensägen

(Symbolbild)

Beute im Wert von 5.000 Euro

(ots) In der Nacht von Freitag auf Samstag drangen Einbrecher in das Gebäude des Raiffeisenmarktes im Breiten Weg ein. Zunächst wuchteten sie ein Fenster zu einem Sanitärraum auf.

Werbung
Zuerst dürfte wohl nur ein Täter dort eingestiegen sein, der von Innen ein weiteres Fenster öffnete um weitere Täter einzulassen. Nach der gesicherten Spurenlage ist wohl von mindestens drei Tätern auszugehen. Im Gebäude werden sämtliche Türen geöffnet, die Täter durchsuchten Büros und Verkaufsräume. Nach vorläufigem Stand der Ermittlungen erbeuteten die Täter vier Kettensägen, zwei Laubgebläse und eine Heckenschere sowie diverse Handgeräte wie Spaltäxte. Es dürfte sich alles um Geräte der Marke Stihl handeln.

Den Werte der Geräte schätzt die Polizei auf ca. 5.000 Euro, der angerichtete Sachschaden auf ca. 1000 Euro. Aufgrund frischer Spuren wird davon ausgegangen, dass ein Fahrzeug der Täter ca. 200 Meter vom Tatort entfernt in einem Stichweg abgestellt war. Sachdienliche Hinweise zu diesem Fall erbittet die Polizei in Wertheim unter Telefon 09342/91890.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]