SGH-C-Jugend gelingt Trendwende

SGH Waldbrunn-Eberbach – Handschussheim 23:17
 

 
 (sd) Am vergangen Samstag hatten die C-Juniorinnen der SGH die Handballerinnen aus Handschuhsheim zu Gast. Nachdem man zwei Spiele in Folge verloren hatte, war es Zeit für eine Trendwende.
 
 Die Mädels der SGH zeigten sich von Anfang an motiviert und agierten aus einer sicheren Abwehr heraus. Die starke Abwehr bildete das Fundament für die Angriffseröffnung und provozierte Fehlpässe der Gegnerinnen. Diese Chancen wurden gut genutzt und ermöglichten einfache Tore.
 
 Von Anfang an legten die Mädels Tor um Tor vor und so wurden mit 13:7 die Seiten gewechselt.
 
 Die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich. So konnte man die Chance nutzen noch eine parataktische Neuerung zu üben und jedem Spieler genügend Einsatzzeiten zu geben.
 
 Mit 23:17 wurde das Spiel abgepfiffen und die C-Jugendlichen konnten einen stets ungefährdeten Sieg einfahren. Sollte man es schaffen mit dieser Motivation in das nächste Spiel gegen Rot zu gehen, ist ein Sieg möglich sein. Gegen Rot musste die erste Niederlage eingesteckt werden, Zeit sich zu revanchieren.
 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]