Heilbronn: Verletzte auf der Neckartalstraße

(Symbolbild)

(ots) Zwei Verletzte und über 10.000 Euro Sachschaden waren die Folgen eines Unfalls am Montagnachmittag auf der Neckartalstraße in Höhe von Heilbronn-Böckingen. Eine 80-Jährige fuhr mit ihrem Toyota auf der Neckartalstraße in Richtung Lauffen, als sie an der Einmündung der Brackenheimer Straße vermutlich das Rotlicht der dortigen Ampel übersah. Ihr PKW stieß mit dem BMW einer 52-Jährigen zusammen, die gerade auf die Neckartalstraße einbog. Die 80-Jährige und ihre 52 Jahre alte Beifahrerin mussten vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]