Feuerwehr muss zweimal ausrücken

(Symbolbild)

Zweiter Einsatz für Floriansjünger am Neujahrstag

Hardheim. Nach dem die Feuerwehr Hardheim am Vormittag des Neujahrstags eine Ölspur in Bretzingen beseitigte, wurde die Abteilungswehr Hardheim am Nachmittag gleich ein zweites Mal alarmiert.

Werbung
Vom ärztlichen Bereitschaftsdienst waren neben der Feuerwehr auch ein Notarzt sowie ein Rettungswagen zur Unterstützung angefordert worden. Die Feuerwehrkameraden sollten wegen einer vermeintlich hilflosen Person die Eingangstüre öffnen. Da die Tür jedoch unmittelbar beim Eintreffen der Wehr von innen geöffnet wurde, mussten die Floriansjünger nicht aktiv werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]