Neudenau: Feuerwerkskörper verursacht Brand

(Symbolbild)

(ots) In der Silvesternacht fiel ein verirrter Feuerwerkskörper in Siglingen in der Heilbronner Straße über einen Lichtschacht in den Keller des Anwesens und

Werbung
entfachte dort ein Feuer. Die anwesenden Hausbewohner versuchten das Feuer zu löschen und konnten rechtzeitig das Haus verlassen. Sie blieben unverletzt. Ein 70-jähriger Helfer zog sich eine Rauchgasvergiftung zu. Zur Brandbekämpfung war die Feuerwehr Neudenau mit sieben Fahrzeugen und 38 Mann vor Ort. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand rechtzeitig unter Kontrolle gebracht werden, sodass ein Niederbrennen verhindert wurde. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 25.000 EUR.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]