Weikersheim: Sturz in die Tiefe

(Symbolbild)

(ots) Auf die Suche nach ihrer entlaufenen Katze machte sich am Silvesternachmittag eine 45-Jährige. Aus der Scheune ihres Nachbarn hörte sie

Werbung
Katzenlaute und begab sich mit diesem hinein. Hier begab sich die Halterin auch auf den Dachboden der Scheune. Beim Absuchen betrat diese eine Rigipsplatte und brach durch. Sie stürzte ca. vier Meter in die Tiefe und landete auf einem darunter stehenden Pkw. Glücklicherweise zog sich die Frau keine schweren Verletzungen zu. Sie wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Der Pkw wurde leicht beschädigt. Die Katze ist weiterhin flüchtig.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]