Zweitausendsiebzehn


Winter über dem Winterhauch. Das Foto zeigt den Blick vom Katzenbuckel – auf Höhe der Turmschenke – in Richtung Waldkatzenbach. (Foto: Sabine Nolz)

Mit Sekt, Raketen, Böllern, den allerbesten Vorsätzen und noch besseren Wünschen für Familie, Freunde und Bekannte wurde auch im Odenwald Silvester gefeiert und das Jahr 2017 begrüßt.  Die Redaktion von NOKZEIT und KATZENPFAD wünscht ebenfalls allen Leser*innen einen guten Start ins neue Jahr.

Außerdem danken wir an dieser Stelle für die konstruktive und produktive Zusammenarbeit mit Gemeindeverwaltungen, Vereinen, Institutionen, Parteien, Politikern, Feuerwehren, der Polizei sowie Einzelpersonen, die uns in den vergangenen zwölf Monaten mit Artikeln, Bildern, Hinweisen und sonstigen Beiträgen unterstützt haben.

Ohne diese Unterstützung wäre es nicht möglich, stets aktuell zu berichten. Darüber hinaus danken wir für den  Dialog und die konstruktive Kritik unserer Leserinnen und allen Kommentatorinnen außer den Rassistinnnen – wird man ja mal sagen dürfen. 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]