Wertheim: Polizist verletzt

(Symbolbild)

(ots) Leichte Verletzungen zog sich ein Polizeibeamter bei einem Einsatz am Samstagnachmittag in Wertheim zu.

Werbung
Die Ordnungshüter wurden kurz vor 15 Uhr gerufen, da ein stark alkoholisierter 48-Jähriger zuhause randalierte und seine Angehörigen beschimpfte. Da er auch durch die Beamten nicht beruhigt werden konnte, wurde er in Gewahrsam genommen. Beim Anlegen der Handschließen widersetzte sich der Störenfried, wodurch ein Beamter an der Hand leicht verletzt wurde. Der 48-Jährige wurde zunächst in einer Gewahrsamszelle untergebracht. Da er jedoch unter gesundheitlichen Problemen litt, wurde ein Arzt hinzugezogen. Kurz nach Eintreffen eines Rettungswagens verschlechterte sich der gesundheitliche Zustand des 48-Jährigen, weshalb er ins Krankenhaus gebracht wurde.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]